6. Juni 2020 hghoyer

Design Sprint Vorbereitungen

Zeit
Das gesamte Team sollte sich mindestens 2 Tage á 7 Stunden einplanen. Der ideale Sprint Tag:

  • 10:00 Uhr  Beginn
  • 13 – 14 Uhr Mittagspause
  • 17:00 Uhr Ende

Timeboxing
Um einzelne Aufgaben ideal und für alle Teilnehmer transparent darzustellen, empfiehlt sich die Verwendung eines visuellen Timers (wie beispielsweise dem Time timer) von 3 bis 60 Minuten. Ist die Zeit abgelaufen können selbstverständlich noch letzte Schritte abgeschlossen werden. Der Timer dient sozusagen als orientierungshilfe und als grober Richtwert zur Einhaltung der geplanten Zeit.

Raum
Wir benötigen einen Raum in dem unser Team für den geplanten Zeitraum ohne Störungen effektiv und effizient kreativ sein kann. Sofern es in dem Unternehmen keinen freien Raum mit ausreichender Größe gibt, sollte ein externer Raum genutzt werden.

Materiealien

  • Whiteboards- Mindestens eine beschreib- und Post-It-beklebbare Fläche in der Größe von 2 großen Whiteboards! Für unseren Sprint benötigen wir ausreichend beschreib- und beklebbare Fläche! In unserem Sprint werden sämtliche Ergebnisse, Ideen, Lösungsansätze und was auch immer schriftlich an den Wänden, Whiteboards oder was auch immer festgehalten. Die Wände sind unser Speicher, das Gehirn des Sprints!
  • Post its – 10 x 15 und 7,5 x 7,5 – Am besten Gelb (Zuviel Farbe erzeugt Unruhe).
  • Schwarze Sharpies oder vergleichbare schwarze Filzstifte
  • A4 Druckerpapier auf Klemmbrettern
  • Malerkreb – Um die Lösungen an die Wand zu kleben.
  • Große und kleine Klebepunkte
  • Time Timer und eine Stop Uhr
  • Gesunde Snacks und Club Mate
  • Kamera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.