27. Mai 2020 hghoyer

Design Sprint kurz Kurs

Hallo und herzlich willkommen zu meinem Design Sprint kurz Kurs. Dieser Kurs ist kostenlos und ich teile hiermit mein Wissen und meine Erfahrung mit Google Design Sprints.

Intro
Ja, ich liebe kreative Prozesse. In meiner Zeit im Volkswagen Konzern (Software HMI-Entwicklung) kann ich mich an eine Vielzahl an kreativen Arbeitsmethoden erinnern. Das war schon irgendwie interessant was nach ein oder zwei Tagen mit einem Team an Ideen und konkreten Potentialen entstand. Jedoch haben wir nicht immer und vor allem noch nicht gezielt und noch nicht konsequent die richtigen Methoden angewandt. Der Einsatz neuer Methoden war eher Luxus als fester Bestandteil im Projektalltag. Und oft endeten verwendete Methoden mit einem Sammelsurium an Ideen, die Gruppendynamisch zusammengebrainstormed wurden. 2012 hörte ich dann erstmals etwas von Design Thinking und auch von neuartigen agilen Arbeitsweisen und dem agilen Manifest.

Design Sprints
Design Sprints sind zu 100% auf den Nutzer und auf dessen Ziele und Bedürfnisse ausgerichtet. Also löst jede Lösung, die in einem Design Sprint entsteht in oberster Priorität ein Problem eines möglichen Kunden bzw. Nutzers.

Die fünf Design Sprint Phasen und Schritte im Überblick

  1. Verstehen: Herausforderung | Langfristiges Ziel | Sprintfragen  | Customer Journey Map | Expertenbefragung | WKW – Fragen | Fokus bestimmen
  2. Lösungen skizzieren: Lightning Demos | 4-step-sketch | greatest Hits |  Erste Skizze | Crazy 8s | Lösungsskizze
  3. Entscheiden: Skizzengalerie | Heatmap | speed critique | Probeabstimmung | Supervote Entscheidung | User Test flow | Storyboard
  4. Prototyping: Prototyp bauen | Prototyp testen | Prototyp bereitstellen | Interviews vorbereiten
  5. Übertrüfen: Interviews durchführen | Sammeln aller Ergebnisse | Retrospektive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.